Der Hericium erinaceus, auch Igelstachelbart oder Pom Pom genannt, ist ein delikater Speisepilz und auch in Mitteleuropa wild wachsend. Er wurde in Deutschland von der TU Weihenstephan wissenschaftlich untersucht. In diesen und anderen weltweiten Untersuchungen wurden seine Inhaltsstoffe und Einsatzgebiete erforscht. Besonders den Arbeiten von Prof. Dr. Wilfried H. Schnitzler von der Technischen Universität München ist es zu verdanken, dass die ernährungsphysiologischen Eigenschaften des Hericium heute intensiv erforscht sind.