Der Cordyceps sinensis ist ein herausragender Pilz, der hauptsächlich in 3000 bis 5000 Metern Höhe auf den feuchten Bergwiesen des Himalaya-Hochgebirges und anderer Gebirgsketten Tibets und Chinas beheimatet ist. Schon seit tausenden von Jahren wird er in der traditionellen chinesischen Medizin verwendet und gilt als einer der begehrtesten Vitalpilze. Der Cordyceps Pilz wirkt offenbar direkt auf die Kraftwerke (die Mitochondrien) der Zellen ein und fördert somit die Energieproduktion in jeder einzelnen Zelle.